top of page

Vertrauen ist gut…



Es gibt 1000 gute Gründe, warum ich Dubai so sehr liebe. Einer davon ist dieser: Bis heute erinnere ich mich daran, wie ich Jamie Olivers italienisches Restaurant im Jumeirah Beach Hotel in Dubai besuchte. Ich würde es wärmstens empfehlen, wenn er nicht längst weitergezogen wäre. Wunderschönes Ambiente, äußerst gut geschultes Personal, professionelle Beratung darüber, was man auf der Speisekarte glutenfrei für mich zaubern könnte. Für mich war es die Verkörperung dessen, wie achtsam und makellos eine professionelle, glutenfreie Küche sein kann. Seine knusprigen Pommes Frites – anstelle von Brot: nicht von dieser Welt!




Die perfekte Balance Dieser Ort ist für mich auch deshalb so besonders, weil ich dort gelernt habe, einen Teller so zu balancieren, dass nichts herunterfällt. Als Student*innen trainierten wir in diesem Hotel gleich gegenüber von meiner Uni mit Eiswürfeln auf rutschigem, sehr zerbrechlichem Porzellan. Und unsere Tränen, gemischt mit Anfängerschweiß, fielen sowohl auf die Teller als auch auf die Eiswürfel und brachten sie zum Schmelzen. Nun mussten wir das entstandene Wasser balancieren… denk Sauce… denk Kirschtomaten!

Auch wegen Peter Flieger liegt mir das Hotel so sehr am Herzen: Der einstige legendäre Pastry Chef gab mir nach einem kleinen Probeessen zwei Daumen nach oben (von zweien!!!): ein GO! für meine glutenfreie Karriere.

Dazu bekam ich noch den besten Rat überhaupt: nicht den Weg der klassischen Bäckerei zu gehen, sondern das Ganze mit einem frischen, unerschrockenen, offenen Geist anzugehen.

Das richtige Restaurant auswählen Ich erinnere mich auch an das 5-Sterne-Hotel nebenan, wo wir einen Five-o'clock-Tea gebucht hatten… ein Erlebnis, das ausschließlich aus unseren eigenen Produkten bestand! Wenn man glutenfrei essen muss, begeht man viele Verzweiflungstaten. Das nur am Rande… Wir haben ein Vermögen für das bezahlt, wofür wir bereits ein Vermögen bezahlt hatten: durch stundenlange, sorgfältige Arbeit und teure Zutaten in unserer eigenen Bäckerei – nur um der Erfahrung willen, an einem schönen Ort köstliche kleine Obsttörtchen, Lachssandwiches und. Scones mit regionalem Honig und hausgemachter Marmelade zu genießen; Köstlichkeiten, die sie aus unserem eigenen Brot, Brötchen oder Tortenboden gezaubert hatten. Die Köche des Hotels hatten ihr Bestes mit unserem Besten kombiniert.


… Kontrolle ist besser

Es wäre in der Tat absolut vollkommen gewesen, wenn uns nicht während des Wartens auf unseren Tisch eine sehr schicke Etagère mit Glutenkeksen serviert worden wäre. Sie hatte, was den Gltengehalt angeht, das Zeug, eine ganze Woche zu ruinieren. Gott sei Dank habe ich gefragt. Merke: Immer fragen! Es ist 17 Jahre her, dass ich meinen Abschluss an der Emirates Academy gemacht habe. Seitdem bin ich eine Art Trüffelschwein, was das Erschnüffeln von Gluten angeht. Vielleicht kennst du das auch. Ich habe irgendwo gelesen, dass Gluten bei einer Zöliakie-Person wie Morphin wirkt. Der Satz könnte von mir sein. Du gehst vorbei und willst es unbedingt! Deshalb möchte ich, dass jedes meiner GF-Produkte so gut ist, dass es das Verlangen übersteigt! #zöliakie #diät #gluten #dubai #jumeirah #glutenfreierestaurants #morphin


Comentarios


bottom of page